Düsseldorf Wiki
Advertisement

Der TSV Notpfote Animal Rescue e.V. (NAREV) ist ein als gemeinnützig eingetragener und mit allen behördlichen Genehmigungen ausgestatteter Tierschutzverein aus Düsseldorf mit Niederlassungen in Neuss, Heinsberg, Dormagen und Mülheim. Gegründet wurde der NAREV im Jahr 2011 als Reaktion auf die Massentötungen von Streunerhunden für die Fußball-Europameisterschaft 2012 in der Ukraine.

Der Vereinssitz ist Düsseldorf, den Vorstand stellen Babette Terveer, Petra Kampmann, Tom Terveer und Elke Balzer. Der NAREV unterhält ca. 200 angemeldete Pflegestellen in ganz Deutschland und kooperiert seit 2011 erfolgreich mit vielen deutschen und ausländischen Tierheimen in vier EU-Ländern (Spanien, Ungarn[1], Portugal und Rumänien[2]) und unterstützt seit Kriegsbeginn vor Ort geprüfte Organisationen in der Ukraine und im Erdbebengebiet der Türkei.

Vereinsziel und Arbeitsweise des Vereins ist der grenzübergreifende Tierschutz[3]. Neben der klassischen Unterstützung deutscher und ausländischer Tierheime durch Vermittlung von Hunden und Katzen, sowie Unterstützung bei der Vermittlung der Langzeitinsassen, also alten, kranken und/oder schwierigen Tieren[4], durch das eigene soziale Netzwerk (Facebook, Instagram, TikTok, Twitter, etc.) und eigene Trainer, aber auch durch Optimierung der Infrastruktur (Strom- und Wasserleitungen), Futterspendensammlung und -Transporte, sowie Kastrationsprojekte in den einzelnen Ländern im Rahmen des Projekts Feuerlöscher, sind die folgenden Projekte hinzugekommen:

  • Das Gnadenplatz-Projekt für ältere und kranke Tiere, die aus den Tierheimen heraus die Chance bekommen, auf einem warmen Sofa ihren Lebensabend zu verbringen. In diesem Projekt sind inzwischen auch ein Pferd und zwei Rinder[5] freigekauft und auf Gnadenhöfe vermittelt worden. Auch deren Unterhalt wird vom Verein finanziert.
  • Das Projekt Senioren für Senioren[6][7][8] (Radiobeitrag WDR5) ist überregional dadurch bekannt geworden, passgenau tierische Begleiter für Senioren zu finden, die lange schon vergeblich ein Tier suchen und nicht bekommen. Diese Win-Win-Situation finanziert der Verein ebenfalls dauerhaft aus eigenen Mitteln durch Übernahme von Arzt- und Futterkosten.
  • Daraus entstanden ist das Projekt Senioren für den Tierschutz, bei dem das Augenmerk vornehmlich auf der Reintegration älterer Menschen in die klassischen Tierschutzarbeiten, Vermittlungshilfe und Pflegestellenbetreuung liegt. Diese beiden Konzepte wurden inzwischen von mehreren deutschen Tierheimen adaptiert. Auch die vierteilige WDR-Serie „Für immer beste Freunde" berichtete darüber[9].
  • Seit 2020 finanziert der Verein auch das Wildtier-Projekt Wildpfote.de[10], das für den Großraum Düsseldorf, Neuss und Dormagen bis hin nach Köln und Meerbusch mehrere Auswilderungsstationen und diverse Pflegekräfte im Rhein-Kreis Neuss stellt.
  • Im Rahmen des Wildtier-Projektes entstand auch 2021 das erste deutsche Gefieder-Tierheim #Federheim.de in Neuss[11][12][13]. Hier liegt der Schwerpunkt auf ausgedienten Zucht-Hennen aus der Massentierhaltung, aber auch Wildenten und -Gänse nebst Nachwuchs kommen über die Querverbindung mit dem Wildtier-Projekt auf einem 1300 Quadratmeter Areal in Neuss-Rosellerheide zusammen und werden dort gehegt und gepflegt. Dies entweder bis zu ihrer Auswilderung, wenn möglich, oder ihrer Vermittlung an artgerecht haltende Gefiederfreunde. Wer nicht ausgewildert oder vermittelt werden kann, darf seinen Lebensabend natürlich im Gnadenhof-Bereich verbringen.
  • All diese Projekte werden begleitet und ergänzt durch das Tierschutzlehrer Projekt, über das wir Kindern und Jugendlichen die Themen Natur und Umweltschutz – auch mit ihren kritischen Aspekten wie Massentierhaltung und deren Folgen – nahe bringen möchten.
  • Neben der integrativen Arbeit mit jungen und älteren Menschen bietet der Verein auch besonderen Menschen mit Handicap einen integrativen Arbeitsplatz: Das Federheim in Neuss ist Ausbildungs- und Praktikumsbetrieb für Gemeinnützigen Werkstätten GmbH Neuss (GWN)

Für diese vielfältige und verbindende Arbeit erhielt der NAREV am 4. Oktober 2021 den Tierschutzpreis des Landes Nordrhein-Westfalen[14][15][16][17] durch Ministerin Ursula Heinen-Esser verliehen.

Der Verein versteht sich lt. der 1. Vorsitzenden Babette Terveer als „Feuerlöscher-Tierschutzverein“[18], d.h. er stellt neben den o.a. Tätigkeiten auch kurzfristig Ressourcen für außergewöhnliche Notfälle zur Verfügung.

Bekannt wurde der NAREV erstmals 2012 durch seinen Protest gegen das Gänsereiten[19] und seine Klage gegen Erhebung von Hundesteuer für Pflegehunde[20]. Der Fernsehsender VOX sendete im Dezember 2016 eine im Sommer gedrehte Folge der Harten Hunde mit Ralf Seeger, in der auch die Ankunft eines Notpfote-Transportes aus Ungarn ausgestrahlt wurde.

Seit 2017 berät der NAREV das Annoncen-Portal Ebay-Kleinanzeigen in Tierschutzangelegenheiten[21] und ist seit 2017 regelmäßiger Gast in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause„[22].

Mit dem Düsseldorfer Rapper Kollegah hat der NAREV seit 2018 einen prominenten Schirmherrn[23] gewonnen, dessen Unterstützung[24][25] die Vereinsarbeit enorm erleichterte.

Bei der Flutkatastrophe im Sommer 2021 unterstützt der NAREV nicht nur die Evakuierung des Tierheims in Solingen[26], sondern nahm danach viele verletzte Wildtiere auf[27]. Nachdem er im Dezember 2021 auf seinen Aktionstagen #STATTjagd in Neuss, unterstützt von der IG Kanadagänse und der Tierschutzpartei Mensch, Umwelt, Tierschutz bereits über 10.000 Unterschriften gesammelt hatte und so erfolgreich den Abschuss der Kanadagänse im Rhein-Kreis Neuss verhinderte[28], unterstützt er seit März 2022 die Stadt bei der Umsetzung des Düsseldorfer Modells der Eientnahme zur Populationskontrolle.

Planungen für eine städteübergreifende Kooperation im Wildtierschutz für den Bereich Düsseldorf, Wuppertal, Solingen, Neuss und Köln sind für die kommenden Jahre anberaumt. Das daraus entstehende Wildtier-Schutz-Zentrum kann als eine weitere best-practice-Blaupause Tierschutz-Geschichte schreiben. Entsprechende Sondierungsgespräche mit den beteiligten Kommunen und Behörden fanden bereits statt[29].

Seit Beginn des russischen Überfalls auf die Ukraine[30][31][32] im Februar 2022 sind Vorstand und Volontäre des NAREV zusammen mit unterschiedlichen Partnerorganisationen (Tiernotruf, Tierheim Dormagen, Vagabondog.hu, HappyDoXX.eu, PeTA Deutschland[33]) wöchentlich vor Ort in den Krisengebieten[34][35] und den Grenzregionen[36], um in ihrer #TierbrückeUkraine[37] humanitäre UND “animalitäre” Korridore zu schaffen.

Beim Bau eines notwendig gewordenen neuen Tierheims in der Ukraine erhalten sie tatkräftige Unterstützung von namhaften Influencern wie Malte Zierden, dem Model Phia Quantius und deren Freund Broderson.

Auch im Erdbebengebiet in der Türkei ist der Vorstand vor Ort[38] und begleitet dort die Bergungsarbeiten der deutschen Berufstierrettung und der lokalen Tierschutzorganisationen[39]. Zusammen mit seinen Kooperationspartnern Mutlu Patiler und VETO-Tierschutz konnte der NAREV dort bereits 25.000 kg Tiernahrung verteilen. Dabei werden sie tatkräftig von lokalen Sicherheitskräften unterstützt.

Ein Überblick über alle laufenden Projekte mit Detail-Informationen ist auf Notpfote.de/Projekte bereitgestellt, die entsprechenden Presseberichte auf Notpfote.de/Presse archiviert.

WebLinks[]

Einzelnachweise[]

  1. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Céltáblának használhattak egy pár hónapos kiskutyát, nyílvesszőkkel lőtték át. 21. Januar 2023 (ungarisch).
  2. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Besuch in der Smeura - Ein Beitrag von RTL Punkt 12. (de-de).
  3. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — SAT.1-Frühstücksfernsehen Staffel 2023 Folge 27: Alles für Tiere in... (deutsch).
  4. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Welcher Vierbeiner geht mit Tanja Schumann durch dick und dünn? 25. August 2022 (deutsch).
  5. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Marcel Dronia: Mülheimerin bewahrt jungen Rinderbullen vor der Schlachtung. 3. Januar 2021 (de-de).
  6. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — GlücksPost: Tolle Chance für graue Schnauzen. 1. Juni 2022 (de-de).
  7. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Alte Hunde und Senioren. 1. Juli 2022 (deutsch).
  8. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Alte Hunde und Senioren. 1. Juli 2022 (deutsch).
  9. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Einen Hund aus dem Ausland adoptieren | Für immer beste Freunde (2) | WDR. (de-de).
  10. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Düsseldorf: Pfote in Wäscheklammer eingequetscht: Trächtiges Eichhörnchen in der Klemme. (deutsch).
  11. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — heute - in Deutschland vom 26. Oktober 2021. (deutsch).
  12. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Folge 1 vom 7.01.2023 | hundkatzemaus | RTL+. (deutsch).
  13. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Volle Kanne mit Leon Windscheid vom 24. November 2022. (deutsch).
  14. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — R. T. L. Online: Erster NRW-Tierschutzpreis in Düsseldorf verliehen. (deutsch).
  15. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Simon Janßen: Verein mit Sitz in Neuss: „Notpfote“ erhält Tierschutzpreis des Landes NRW. 4. Oktober 2021 (deutsch).
  16. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Erster Tierschutzpreis NRW: Ein Herz für angeschossene Gänse und verölte Flut-Hühner. (deutsch).
  17. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Claudia Hötzendorfer: Tierschutz in Düsseldorf: Auszeichnung für Tierschutzorganisation. 8. Oktober 2021 (deutsch).
  18. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Neue Westfälische: "Wir sind ein Feuerlöscher-Tierschutzverein". (deutsch).
  19. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Tierschützerin erstattet Anzeige nach Gänsereiten in Wattenscheid. 1. März 2017 (de-de).
  20. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Hundesteuer-Urteil: Auch für zeitlich begrenzte Tierpflege fällt Steuer an - WELT. (deutsch).
  21. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ oder „Wie der sehr gute Tierschutzbund gegen das böse Ebay kämpft“. (deutsch).
  22. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Suche WDR. 13. April 2015 (deutsch).
  23. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Simon Janßen: TSV Notpfote: Rapstar Kollegah unterstützt Neusser Tierhelfer. 5. Dezember 2018 (deutsch).
  24. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — KOLLEGAH - Hunde retten aus Tötungsstation in Ungarn mit TSV NOTPFOTE eV. (de-de).
  25. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Express.de - Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis..
  26. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Hochwasser - Evakuierung Tierheim Solingen (5). (de-de).
  27. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Neuss/Hagen: Tierschützer retten Öl-Vögel aus der Flut. (deutsch).
  28. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Erfolg für Tierschützer in Neuss: Abschuss von Kanadagänsen im Stadtgarten wird zurückgestellt. 15. Dezember 2021 (deutsch).
  29. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Simon Janßen: Erster Runder Tisch im Rhein-Kreis Neuss: Bessere Hilfe für verletzte Wildtiere? 6. Februar 2023 (deutsch).
  30. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Simon Janßen: Verein „Notpfote“ aus Neuss: Auf Tierrettungs-Mission in der Ukraine. 15. März 2022 (deutsch).
  31. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Suzanne Eichel: CITY DOG - Ausgabe 02 2022. In: City Dog. 7. Juli 2022 (de-de).
  32. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Sven Kruschinski: Hund, Katze, Krieg. In: PAblish. (de-de).
  33. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Rettung ukrainischer Tiere | PETA-Team leistet Einsatz. 5. Dezember 2022 (deutsch).
  34. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Judith Pein PETA Germany: Abandoned and terrified - the four legged victims of Putin's awful war. 30. Juni 2022 (englisch).
  35. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Judith Pein - Die Tierretterin im Kriegsgebiet. (deutsch).
  36. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — PETA: Helping Animals in a War Zone. 26. Mai 2022 (amerikanisches englisch).
  37. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Tierbrücke Ukraine: Influencer Malte Zierden hilft bei Hunderettung. In: DeineTierwelt Magazin. 5. März 2023 (de-de).
  38. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Sarah Stieranka: Fotos: Tierschutzverein „Notpfote Animal Rescue“ aus Neuss rettet Tiere aus Erdbebengebiet. 2. März 2023 (deutsch).
  39. Fehlender Parameter „zugriff“ (Hilfe) — Mutlu Patiler Derneğinden Dilsiz dostlara tonlarca mama… (türkisch).
Advertisement